Neue Regeln für Reisende und Rückkehrer

Wer aus dem Ausland wieder nach Deutschland einreist und sich innerhalb der letzten zehn Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss sich seit dem 8. November vor der Einreise bei den zuständigen Behörden digital anmelden. Weiterhin besteht die Pflicht, sich unverzüglich nach der Einreise in Quarantäne zu begeben. Diese Quarantäne endet frühestens nach fünf Tagen, sofern durch ein negatives Testergebnis bestätigt wird, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorliegt. Ein solcher Test darf frühestens fünf Tage nach der Einreise durchgeführt werden.

Die Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten finden Sie hier. Verordnung zur Testpflicht

Auf der Seite der Bundesregierung  sind die neuen Regeln noch einmal zusammengefasst. Hier gibt es auch die Möglichkeit, die „Digitale Einreiseanmeldung“ (DEA) auszufüllen