Achtsamkeitskurs im Oktober

Achtsamkeitskurs

Stressbewältigung durch Achtsamkeit, Meditation, positive Lebensgestaltung und Persönlichkeitsentwicklung

Unser Lebensstil ist schnell, hektisch und voller Ablenkung. Es fehlt die Zeit für Reflexion und bewusste Lebensgestaltung. Nicht wenige Menschen
fühlen sich müde und gestresst. Schlaflosigkeit, Erschöpfung, Rückenschmerzen und depressive Verstimmungen können die Folge
andauernder Anspannung sein.

Fühlen Sie sich angesprochen? Möchten Sie das ändern?

Das können Sie!
Lernen Sie in diesem Kurs Ihre individuellen Stressoren zu erkennen und finden Sie geeignete Strategien, die den Umgang mit Ihrem persönlichen
Stress verbessern. Mit Achtsamkeit im täglichen Leben und dem Verstehen, wie Ihr Stress entsteht, werden Sie in der Lage sein Ihr Leben positiver zu gestalten.
Eine bewusste Kommunikation ermöglicht es Ihnen, mit Konflikten angemessen umzugehen. Meditation und Entspannung führen zu innerer
Ruhe und Gelassenheit.

Aufgrund der Pandemie konnten wir in im letzten Jahr diesen Kurs leider nicht anbieten.

Nun jedoch planen wir ab dem 19.10.2022 einen neuen Kurs mit 6 Modulen zu starten und hoffen auf reges Interesse.

Der Plan ist, die 6 Module Mittwochs von 17-19 Uhr in Folge nach den Herbstferien durchzuführen.

Den Inhalt der einzelnen Module finden Sie im  Flyer, den Sie hier herunterladen können

Die Mindestteilnehmerzahl ist 8, maximal können 16 Personen teilnehmen.

Der Kursort ist das Prävent Centrum.

Nur noch 11 Tage bis zur Healthy Week

Einige Plätze für die Woche des gesunden Lebens auf Teneriffa unter Leitung von Dr. Martin Kranich und Andrea Niederacher (Head of Wellness bei Spring Hotels) sind noch frei. In dem siebentägigen Kurs, der an 1. Mai startet, erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. gesunde Bewegung, Stressbewältigung, Basenfasten sowie verschiedene Behandlungen.
Infos zu den Kosten für Kursprogramm und Unterkunft im Hotel Vulcano finden Sie hier.

Anmeldungen bitte direkt über das Hotel Vulcano (https://springhoteles.com/de/hotel-vulcano-tenerife/).

Weitere Fragen beantwortet Dr. Kranich vom Prävent Centrum.

Auch Andrea Niederacher steht unter wellness.soye@gmail.com oder Tel. +34 645 864 617 für zusätzliche Informationen zur Verfügung.

Neuer Kurs ab 10.5.22: In 8 Wochen zu einer gesunden Ernährung

Worum geht’s?

Sicherlich wissen sie bereits vieles über Ernährung. Und dennoch leiden Sie vielleicht unter gesundheitlichen Problemen, wie Verdauungsbeschwerden, Übergewicht, Fettleber, dem metabolischen Syndrom usw. Auch wenn es nicht am Wissen, sondern an der Eigenmotivation, dem Umfeld, Stress, oder sonst etwas scheitert, gerade dann ist dieser Kurs für Sie passend.

Der Kurs widmet sich nicht nur den Basics der Ernährung, sondern erklärt auch tiefergehende Zusammenhänge:

• Warum ist Darmgesundheit DER entscheidende Faktor? Leaky gut Syndrom
• Jeder kennt den Yo-Yo Effekt, aber wie entsteht er/wie überwindet man ihn?
• Wie entsteht eine Fettleber?
• Was hat der Darm mit der Schilddrüse (Unterfunktion) und dem Immunsystem zu tun?
• Nahrungsmittelunverträglichkeiten – verhindern, statt darauf warten, dass es noch mehr werden
• …
Der Kurs ist keine Diätanweisung. Er vermittelt das nötige Rüstzeug, um die Wirkungsweise von Ernährung auf allen Ebenen und die daraus resultierenden Erkrankungen zu verstehen. Gleichzeitig dient er als Schritt für Schritt-Anleitung, um die neuen Erkenntnisse schon während des Kurses individuell in den eigenen Alltag zu integrieren und somit langfristig umzusetzen.

Kursleitung: Lara Meyer, M.Sc. Sportwissenschaft und Therapeutin für klinische Psycho-Neuro-Immunologie

Der Kurs stellt eine Kooperation des Prävent Centrum Dortmund und BRAINSATION dar. Ansprechpartner sind Dr. Martin Kranich und Lara Meyer.

Mehr Informationen wie Sie diese nachhaltige Lösung ganz persönlich mit Hilfe dieses Kurses erreichen können, gibt es hier

 

Die Kursdetails:

Präsenzkurs im Prävent Centrum Dortmund:

Zeitraum: 10.05.22 – 27.06.22, immer dienstags  nur der letzte Termin ist außerplanmäßig an einem Montag
Uhrzeit: 18:00-19:30 Uhr
Kurseinheiten: 8 Termine von je 90 Minuten

Kursgebühr: 380 €

 

 

 

 

 

Anfang Mai 2022: Woche des gesunden Lebens: „Healthy Week“ auf Teneriffa

Vom 1. bis 7. Mai findet im Hotel Vulcano auf Teneriffa die Woche des gesunden Lebens statt. Der Workshop unter Leitung von Andrea Niederacher, Head of Wellness bei Spring Hotels, mit intensivem Programm beschäftigt sich mit gesunder Lebensweise, basischer Ernährung und Stressbewältigung. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.
Die medizinische Leitung dieser Gesundheitswoche übernimmt Dr. Martin Kranich vom Prävent Centrum. Dr. Kranich ist u. a. spezialisiert auf Mind-Body-Medizin, Stressmanagement, Erkrankungen des Verdauungstraktes und Osteopathie.
Das Retreat eignet sich für alle, die eine Entschlackung oder Entgiftung durchführen möchten, die lernen wollen, wie man abnimmt, für sportlich Aktive, Menschen mit Stress oder Erschöpfungssyndromen sowie für diejenigen, die nach Möglichkeiten suchen, sich um sich selbst zu kümmern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in dieser Woche praxisnah wichtige Infos und praktische Übungen – angefangen von gesunden Gewohnheiten bis hin zu Formeln, die das Immunsystem stärken, die Darmflora wieder ins Gleichgewicht bringen und die Körperhaltung verbessern.
Das genaue Tagesprogramm finden Sie hier. (Download Programm)
Für weitere Informationen können sich Interessierte jederzeit gerne an Dr. Martin Kranich im Prävent Centrum wenden. Auch Andrea Niederacher steht unter wellness.soye@gmail.com für Fragen zur Verfügung.
Buchungen für die Healthy Week auf Teneriffa erfolgen direkt über das Hotel Vulcano.
Mehr Details sowie ein Video gibt es auf allen Kanälen in den nächsten Tagen. Stay tuned!

 

Update 12.04.:  Hier nun das angekündigte Video

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andrea (@andrea_niederacher)

PSA-Screening: Nutzen oder Risiko?

PSA, Screening, Prostatakrebs

© Bildagentur PantherMedia / Shidlovski

Früherkennung von Prostatakrebs

Der so genannte PSA-Test soll bei der Früherkennung von Prostatakrebs helfen. Doch darüber gibt es in der Wissenschaft weltweit eine kontroverse Debatte. Nützt ein solcher Test dem Patienten tatsächlich? Oder übersteigt das Risiko durch Überdiagnose und Übertherapie den Nutzen bei Weitem?

Weiterlesen

Reizdarmsyndrom: Linderung durch Ernährung

Wenn die Verdauung verrückt spielt

Reizdarm, Bauchschmerzen, Reizdarmsyndrom, Verdauung

©SignElements

Bauchschmerzen, Krämpfe, Durchfall, Blähungen, Verstopfung… Wenn der Darm dauerhaft verrückt spielt, kann das Leben zur Qual werden. Das Reizdarmsyndrom (RDS) ist zwar aus medizinischer Sicht harmlos, aber das ist für Betroffene zuweilen ein schwacher Trost. Erst recht, wenn dann noch suggeriert wird, es sei rein psychisch bzw. „eingebildet“.

Weiterlesen

Rechtzeitig erkannt, ist auch der schwarze Hautkrebs heilbar

HAUTKREBS: Screening, Vorsorge, Früherkennung

Hautkrebs - Untersuchung der Haut mit spezieller Lupe

© Bildagentur PantherMedia / glisic_albina

Hautkrebs ist die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Rechtzeitig erkannt, haben Hauttumore sehr gute Heilungschancen. Auch das gefährliche maligne Melanom. Regelmäßiges ärztliches Hautkrebs-Screening ist wichtig, aber nicht ausreichend. Was zu einer guten, umfassenden Vorsorge gehört und was Sie selbst tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag. Außerdem Infos zu den Risiken und Ursachen für die Entstehung von Hautkrebs und Hintergrundinfos zu den Screening Programmen.

Weiterlesen

Gesundheit fängt bei Tisch an

Was sollen wir essen ein Leben lang?

Gesunde Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil aktiver Gesundheitsvorsorge. Nicht nur mit Blick auf das Körpergewicht kommt es darauf an, was wir essen. Welche Ernährung ist optimal, wenn wir bis ins hohe Alter gesund und schlank bleiben oder es wieder werden wollen? Und was macht uns krank?

Kinder mit Schubkarre voll mit Gemüse und Obst

©famveldman / fotolia.com

Weiterlesen

Typ-2-Diabetes besiegen mit der richtigen Ernährung

Low-carb statt Insulin

low carb Ernährung bei Typ-2-Diabetes

©Africa Studio / fotolia.com

Typ-2-Diabetes: Bedeutet das ein unausweichliches Schicksal? Ein Leben lang Medikamente und Insulin-Gaben? Es geht auch anders.

Diese Erfahrung machen wir seit langem hier im Praevent Centrum. Die Zuckerkrankheit lässt sich effektiv in Schach halten oder sogar heilen, oft selbst bei langjährigen Diabetikern. Auch ohne Medikamente.

Eine Langzeitstudie gibt unserem Behandlungsansatz Recht.  Weiterlesen

Herpes Zoster: neuer Impfstoff schützt auch Ältere

tablet mit der Aufschrift Gürtelrose

© Bildagentur PantherMedia / Boris Zerwann

Gürtelrose und deren Komplikationen vermeiden

Ein neuer Impfstoff gegen Herpes Zoster (Gürtelrose) macht Hoffnung, insbesondere für ältere Menschen und Personen mit einem geschwächten Immunsystem. Die Impfung schützt nicht nur vor der Erkrankung sondern auch vor der gefürchteten Post-Zoster-Neuralgie (PZN). Die STIKO (Ständige Impfkommission) hat die neue Impfung im Dezember 2018 in ihre Empfehlungen aufgenommen.

Weiterlesen