Stress vorbeugen mit Achtsamkeit

Mind-Body-Medizin in Prävention und Therapie

Stress ist aktuell die größte Gefahr für unsere Gesundheit, sagt die WHO. Wer heutzutage nicht gestresst ist, macht sich fast schon verdächtig. Ein ungesunder Trend. Umso wichtiger ist es, auf sich zu achten. Auch wer die Gelassenheit nicht in die Wiege gelegt bekommen hat, kann lernen, mit Stress umzugehen und damit das seelische und körperliche Wohlbefinden erheblich verbessern. Es lohnt sich, einem anderen „Trend“ zu folgen. Das ist Lebensstilmedizin (Mind-Body-Medizin). Auch bestehende stressassoziierte Erkrankungen können damit gut therapiert werden.

entspannte Frau

©KieferPix / shutterstock.com

Weiterlesen