Weltmeisterschaft in Frankreich

Carsten Lueg ist einer der betreuenden DFB-Ärzte

Carsten Lueg, Orthopäde Prävent Centrum, DFB-Arzt, WeltmeisterschaftFür die deutsche Frauen-Nationalmannschaft steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen der Fußball-Weltmeisterschaft, die vom 7. Juni bis zum 7. Juli in Frankreich stattfindet.

 

Mit „am Ball“: Carsten Lueg. Unser Orthopäde und Sportmediziner im Prävent Centrum ist einer der betreuenden DFB-Ärzte.

Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft

Bereits im April hat Carsten Lueg ein zehntägiges WM Vorbereitungsseminar als Mannschaftsarzt betreut. Dabei traf das Team von Martina Voss-Tecklenburg auf hochkarätige Gegnerinnen.

Den Auftakt bildete dabei die Begegnung gegen Schweden am 6. April in der Friends Arena in Solna. Mit einem 2:1 Sieg bestand die DFB-Auswahl diesen WM-Test erfolgreich.

Zur Heimspiel-Premiere der neuen Bundestrainerin kam es dann am 9. April in der Benteler Arena in Paderborn. Dort mussten die DFB-Damen gegen Japan antreten. Das Team von Trainerin Asako Takakura-Takemoto war als aktueller Asienmeister und Vizeweltmeister von 2015 angereist. Das Spiel endete mit einem Remis (2:2).

 

Fußball, Weltmeisterschaft

©SignElements

 

WM-Vorrunde in Frankreich

Auch während der ersten Hälfte der WM-Vorrunde in Frankreich wird Carsten Lueg als Mannschaftsarzt mit von der Partie sein.

Dann muss sich die Frauen-Nationalmannschaft zunächst am 8. Juni gegen China behaupten. Am 12. Juni spielen die DFB-Damen gegen Spanien. Und am 17. Juni trifft das Team auf Südafrika.

In der Hauptrunde der Weltmeisterschaft übernimmt dann Ulrich Schmieden die ärztliche Betreuung der Mannschaft.