Orthopädie

Orthopädie

Wir betrachten den ganzen Menschen

Ganzheitlich zum Ziel

Im Bereich der Orthopädie folgen wir unserem Konzept, den Menschen ganzheitlich zu betrachten. Deshalb beziehen wir auch emotionale Faktoren, Stressgeschehen, Umwelteinflüsse und andere körperliche Symptome wie Magen-Darmkrankheiten oder Allergien in unsere Therapieüberlegungen ein.

Ein kompetentes Team

Die Behandlung von Funktionsstörungen und Schmerzzuständen im Bereich der Wirbelsäule, der Gelenke, der Faszien und der Muskeln ist ein Schwerpunkt im Prävent Centrum Dortmund.

Auch hier setzen wir, wenn es sinnvoll ist, auf unsere bewährte Kombination aus Schul- und Komplementärmedizin:

Carsten Lueg, der auch die deutsche Fussball-Nationalmannschaft als Mannschaftsarzt betreut, ist Ihr Ansprechpartner bei der klassischen Orthopädie.

Im Bereich der Komplementärmedizin stehen Ihnen Dr. Brune , Dr. Kranich und Carsten Lueg als ausgebildetete Osteopathen zur Seite.

Sportmedizin und mehr

Im Prävent-Ortho-Check untersuchen wir die Körperstatik, die muskuläre Balance, das Kiefergelenk und die Füße. Denn eine gekrümmte Wirbelsäule, ein schief stehendes Becken, unterschiedlich lange Beine, eine Fehlfunktion des Kiefergelenks oder die Blockierung einzelner Fußgelenke können zu erheblichen Funktionsstörungen der Bewegungsabläufe und zu vorzeitigem Verschleiß (Arthrose) führen.

Sportverletzungen

Sport sollte zu einem gesundheitsbewussten Leben dazu gehören. Körperliche Belastungen trainieren den Bewegungsapparat, verbessern das Herz-Kreislauf-System und führen letztlich zu einem besseren körperlichen Wohlbefinden. Sport in der Gemeinschaft fördert zudem soziale Kontakte und die eigene Motivation, seine persönlichen Ziele zu erreichen. Durch und mit Sport wird das allgemeine Wohlbefinden jedes einzelnen Menschen gefördert und die allgemeine Leistungsfähigkeit gesteigert. Durch eine persönliche sportliche Beratung helfen wir Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen.

Schmerzen lindern

Die orthopädischen Spezialsprechstunden sind Schulter-, Knie- und Wirbelsäulenschmerzen gewidmet.

Ärztliche Osteopathie & Chirotherapie

Die ärztliche Osteopathie und Chirotherapie sind schonende Methoden aus dem Bereich der Manuellen Medizin und ergänzen unsere Behandlungsmöglichkeiten hervorragend, insbesondere wenn es um Gelenkblockaden und muskuläre Verspannungen geht.

Unsere Stärke: Prävention und Rehabilitation

Getreu unserer Prämisse: „Vorbeugen ist die beste Medizin“, behandeln wir im Prävent Centrum Dortmund nicht nur die Symptome, sondern gehen den Beschwerden auf den Grund.

Aber auch in der Rehabiltation nach Verletzungen können wir Ihnen mit unserer Physiotherapieabteilung unter der Leitung von Nina Bartsch eine erstklassige Behandlung anbieten. Ärztlicherseits arbeiten wir Hand in Hand mit den Physiotherapeuten nicht nur klassisch orthopädisch sondern auch mit komplementären Behandlungsansätzen, wie der Manuellen Medizin, Injektionen mit homöopathischen Komplexen und der Osteopathie. So sorgen wir für eine rasche Besserung der akuten Symptome und verhindern, dass die Beschwerden erneut auftreten.

Unser Ortho-Check-Up

  • 4D-lichtoptische Wirbelsäulenvermessung (ohne Röntgenstrahlung)
  • Pedographie (digitaler Fußabdruck)
  • Elektro-Myogramme der verspannten Muskulatur (EMG)
  • Isometrische Muskelkraftmessung der Rücken und Bauchmuskulatur
  • Messung der Körpermuskelmasse
  • Fachärztliche Untersuchung und Beratung

Prävent-Orthopädie-Check

Funktonsstörungen auf der Spur

Prävention heißt vorbeugend tätig zu sein. Wir untersuchen Sie gründlich, um Risiken frühzeitig zu erkennen und beraten sie gerne über Ihr Risikoprofil, bei Ihrer Sportartauswahl, Trainingsplanung, Muskelaufbau und behandeln Ihre akuten Beschwerden.

Der Ortho-Check-Up im Prävent Centrum Dortmund ist für all diejenigen gedacht, die orthopädische Probleme wie Rücken-, Knie- oder Fußschmerzen haben.

Auch wenn Sie regelmäßig Sport treiben oder mit einer neuen Sportart beginnen wollen, ist es sinnvoll, überprüfen zu lassen, wie der aktuelle Leistungs- und Gesundheitszustand Ihres Herz-Kreislaufsystems, Ihrer Gelenke und der Muskulatur ist.

Wir beurteilen Ihr muskuläres Gleichgewicht, decken Fehlhaltungen und Verspannungen auf.

Die Ergebnisse sind die Grundlage für die akut notwendige Therapie, individuelle Empfehlungen zur Physiotherapie oder zur Trainingsgestaltung.

Wenn es Hinweise auf Herz- oder Kreislaufprobleme gibt, kombinieren wir den Ortho-Check mit dem Kardio-Check, bei dem Ihr Herz und Ihre Gefäße beurteilt werden.

Wir empfehlen Ihnen regelmäßig eine Leistungsdiagnostik/Spiroergometrie (Belastungs-EKG) durchzuführen.

Mit innovativer Technik ans Ziel.

Sportverletzungen

Verletzt in guten Händen

Ursachen & Krankheitsbilder

Was Sie auch immer in Ihrer sportlichen Freizeit treiben – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Angefangen von akuten Verletzungen bis hin zu chronischen Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. Tennisarm, Golferellenbogen oder „Läuferknie“) – mit unseren modernen Diagnostik- und Therapieverfahren können wir sämtliche orthopädische Krankheitsbilder behandeln.

Unser Orthopäde Carsten Lueg betreut als DFB-Arzt die Fußballnationalmannschaft der Frauen bei internationalen Wettkämpfen und ist für Sportverletzungen Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Aber auch bei Überlastungsschäden, Einlagenversorgung, Schmerzen und Funktionsstörungen machen wir Sie schnell wieder fit. Egal ob Freizeitsportler oder Profiathlet – wir erarbeiten individuelle Behandlungskonzepte für Sie.

Spezialsprechstunde Knie-, Schulterschmerzen

Die Erinnerung überstandener Schmerzen ist Vergnügen

Knieschmerzen

Knieschmerzen schränken die Lebensqualität ein und sind häufig Folge von Verschleiß­erscheinungen (Arthrose). Nicht selten machen die starken Schmerzen einen Gelenkersatz notwendig.

Bevor es aber so weit ist, kann der Orthopäde schmerzstillende Injektionsserien mit Hyaluronsäure oder ACP vornehmen, welche die Schmerzen für Monate lindern, eine Operation vermeiden bzw. herauszögern und die Lebensqualität drastisch verbessern können.

Wirbelsäulenschmerzen

Im Prävent Centrum werden auch Injektionen unter Röntgenkontrolle fachgerecht durchgeführt. Dabei wird die Lage der Injektionsnadel genau kontrolliert bevor die Medikamente, meist ein lokal wirkendes Betäubungsmittel und ein entzündungshemmendes Schmerzmittel, an die kleinen Wirbelgelenke gespritzt werden.

Natürlich wird auch hier, wie bei allen gelenknahen Injektionen, sehr genau auf die hygienisch einwandfreie Durchführung geachtet.

Schulterschmerzen

Schulter­beschwerden beeinträchtigen Alltagstätigkeiten häufig massiv. In den meisten Fällen sind die Schmerzen durch Muskelverspannungen bedingt. Aber auch Entzündungen der Schleimbeutel, Kalkablagerungen in den Sehnen oder Arthrosen der Schultergelenke verursachen Schmerzen, die eine orthopädische Behandlung erfordern.

Ob Injektionen unter sterilen Bedingungen, Osteopathie, Physiotherapie oder eine Stosswellenbehandlung für Sie in Frage kommt, kann Ihnen Ihr behandelnder Orthopäde oder Osteopath nach einer körperlichen Untersuchung genau sagen. Ultraschall- oder MRT-Untersuchungen ergänzen die spezifische Diagnostik.

Die Osteopathie ist keine Allheilmethode, aber es gibt sehr viele Krankheitsbilder, die von reversiblen Störungen der Wirbelsäule verursacht werden.

Ärztliche Osteopathie

Heilen mit den Händen

Osteopathie

Die ärztliche Osteopathie und Chirotherapie sind Teil der Manuellen Medizin.
Dabei lösen die Therapeuten mit bestimmten Handgriffen Gelenkblockaden und muskuläre Verspannungen.

Die Ursache solcher Beschwerden ist eine Reflexstörung, die von den Schmerzrezeptoren ausgeht. Ursächlich kann eine Verletzung, ein Sturz, aber auch einer Faszienverklebung in Folge lange andauernder Muskelanspannung sein.

Sind Gelenke blockiert, können sie unterschiedliche körperliche Beschwerden auslösen, die oft gar nicht mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden.

Wird die Blockade durch den Osteopathen gelöst, verschwinden in der Regel auch die Beschwerden, selbst dann, wenn die Schmerzen schon jahrelang bestehen.

Chirotherapie

Im Mittelpunkt der chirotherapeutischen Arbeit stehen die Gelenke der Wirbelsäule, deren einzelne Segmente durch Nervenbahnen reflektorisch mit den inneren Organen verbunden sind. Aber auch Gelenke der Extremitäten können blockiert und dadurch in ihrer Funktion beeinträchtigt sein.

Verknüpft wird diese Methode mit „weichen“, mobilisierenden Techniken aus der Osteopathie, die sanft Faszien- und schmerzhafte Muskelverspannungen lösen. Das macht die Therapie noch umfassender und ganzheitlicher.

Die moderne Chirotherapie ist wissenschaftlich fundiert, sicher und gehört heute zu den schonendsten medizinischen Behandlungsmethoden.

In ärztlicher Hand erweitert sie das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten in ausgezeichneter Weise.

Mögliche Krankheitsbilder

Die Ärzte Dr. Brune, Dr. Kranich und Carsten Lueg besitzen eine zertifizierte Ausbildung in der ärztlichen Osteopathie und stehen Ihnen als Ansprechpartner jerderzeit zur Verfügung.

Ausgehend von der Halswirbelsäule können folgende funktionelle Beschwerden vorkommen

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Hörstörungen und Ohrgeräusche (Tinnitus), Hörsturz
  • Sehstörungen
  • Trigeminusneuralgie, Gesichtschmerz
  • Schulterschmerzen, Tennisellbogen

Von Seiten der Brustwirbelsäule:

  • Brust- und Rippenschmerzen (Intercostalneuralgie)
  • Herzbeschwerden, Angina-pectoris-Symptome
  • Störungen der Atmung (Asthmatiker), Atemnot
  • Magen- und Verdauungsstörungen
  • Kribbeln/Taubheit der Finger

Ausgehend von der Lendenwirbelsäule und dem Kreuz-Darmbein-Gelenk

  • Schmerzen in der Nierengegend
  • Unterleibsbeschwerden
  • Hoden- und Prostatabeschwerden
  • Leistenschmerzen, Hüftbeschwerden
  • Bein- oder Kniebeschmerzen
  • Fußbeschwerden, insbesondere Fersen- und Achillessehnenschmerz

Rehabilitation

Wir stellen Sie wieder auf die Beine

Ursachen & Krankheitsbilder

In Zusammenarbeit mit unseren Fachärzten und Prävent Physio betreuen wir Sie interdisziplinär während der Rehablitation nach:

  • Sportverletzungen
  • Operationen
  • schweren Erkrankungen
  • Erschöpfungsphasen
  • Rückenschmerzen unterschiedlicher Ursachen
  • Myofaszialen Schmerzsyndromen

 

Die Physiotherapie umfasst Massagen, Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Krankengymnastik am Gerät, Naturmoorpackungen, Lymphdrainagen und vieles mehr. Die Anwendungen werden ärztlich verordnet und je nach Ihrem Beschwerdebild kombiniert.

Die Physiotherapie ist eine wichtige Basisbehandlung, die neben der Osteopathie und orthopädischen Behandlung begleitend bei Schmerzen des Bewegungsapparates eingesetzt wird, um Sie nach Verletzungen schnell wieder einsatzbereit zu machen.

Die Behandlung von Sportverletzungen, funktionellen Rückenschmerzen, schmerzhaften Muskelverspannungen, Schulterschmerzen und Skoliosen gehören genauso zu den Indikationen der Physiotherapie wie die Rehabilitation nach Operationen und schweren Erkrankungen.

Wir betreuen Sie auch nach Ihrer
akuten Erkrankung weiter.

Dabei arbeiten der Orthopäde Carsten Lueg, die ärztlichen Osteopathen und Sportmediziner des Prävent Centrum Dortmund sehr eng mit den Physiotherapeuten zusammen, wodurch eine für den Patienten optimale Versorgung gewährleistet werden kann.

Die Physiotherapie wird von der Physiotherapeutin Nina Bartsch geleitet.

Wir betreuen Sie auch nach Ihrer akuten Erkrankung weiter.